Samtgemeinde Grafschaft Hoya

Content

Einladung zum Frühstückskino - 100 Jahre Frauenwahlrecht

Sa, 19.01.2019, 10:00 Uhr
Standort anzeigen

Kinofilm: Sternstunde ihres Lebens

Wir begehen 100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland 1918 - 2018

Am 19. Januar 1919 konnten Frauen zum ersten Mal in Deutschland reichsweit wählen und gewählt werden. 300 Frauen kandidierten, 37 Frauen wurden gewählt. Insgesamt gab es 423 Abgeordnete.

Das Jubiläum dieser ersten Wahl nach neuem Wahlrecht möchten die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Nienburg/Weser und die Gleichstellungsbeauftragte der Samtgemeinde Grafschaft Hoya mit einem Frühstück und einem sich anschließenden Film begehen.

Gezeigt wird der Film „Sternstunde ihres Lebens – Elisabeth Selbert“.

Elisabeth Selbert war eine von vier Frauen, die maßgeblich daran beteiligt waren, dass die Formulierung „Männer und Frauen sind gleichberechtigt“ 1948 in das Grundgesetz aufgenommen worden ist.

Dieser so entscheidende Satz ist auch heute immer wieder ein Thema.

Das Frühstückskino findet statt am 19.01.2019 um 10.00 Uhr

Ort:                  Filmhof Hoya

Kosten 16,50 €   eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich unter  

Filmhof Hoya, Tel.  04251 – 2336 oder info@filmhofhoya.de

Rubrik
Frauenveranstaltungen
Kino

Veranstaltungsort
Kino Filmhof Hoya, Hoya/Weser
Veranstalter
Samtgemeinde Grafschaft Hoya und Landkreis Nienburg/Weser
Die Gleichstellungsbeauftragten der Samtgemeinde Grafschaft Hoya und des Landkreises Nienburg/Weser, Ursula Priggen-de Riese und Petra Bauer
Kontaktdaten
Telefon: 04251 2336
E-Mail:
Zurück